Fertigmodell Tiger I

19.990,00 €
inkl. 19% MwSt.
und Versandkosten
Anzahl:



ACHTUNG: Lieferzeit ca. 60 Wochen

  • Artikelnummer: 200-001

 

Das Original:

Selten hat ein Panzerfahrzeug die Gemüter von Fachleuten und Laien in einer solchen Weise erregt, wie der Tiger der Deutschen Wehrmacht.

In den lediglich zwei Jahren (August 1942 bis August 1944), in denen der Panzer hergestellt wurde, liefen 1354 Exemplare vom Band. Einziger Produzent war Henschel, wobei selbstverständlich einige andere Unternehmen an der Fertigung zahlreicher Bauteile beteiligt waren.

Der Tiger war ein extrem robuster und starker Panzer, dessen tatsächliche Leistung die ursprünglich geplanten Parameter übertraf, nicht zuletzt, weil die Serienausführung etwa 11 Tonnen schwerer war als der Prototyp! Allein seine Größe, die Panzerdicke und seine große, vernichtende Kanone machten ihn zum Sieger auf dem Schlachtfeld, erforderte aber zugleich auch viele Arbeitsstunden und sehr hohe Fertigungskosten. Für jeden Tiger brauchte man 300.000 Arbeitsstunden und 800.000 Reichsmark. In der gleichen Zeit konnte man 2 Panther bauen und für das gleiche Geld drei Kampfflugzeuge vom Typ Messerschmidt Bf 109 kaufen.

Beim Tiger I handelte es sich um den ersten deutschen Panzer, bei dem überlappende, versetzte Laufräder mit Erfolg eingesetzt wurden. Sie wurden ursprünglich aus konkaven Stahlscheiben mit Vollgummireifen hergestellt, in der zweiten Hälfte der Produktionsphase jedoch durch gummigelagerte Scheiben mit Stahlreifen ersetzt. Dies ist auch das auffälligste Unterscheidungsmerkmal der beiden Typen Tiger I früh und Tiger I spät.

Der Tiger wurde ursprünglich mit einem Zwölfzylinder-Benzinmotor HL 210 P45 von Maybach mit einer Leistung von 650 PS angetrieben. Im Mai 1943 wurde jedoch der begrenzt leistungsfähige 21 l Motor durch den um 50 PS stärkeren HL 230 P45 (23 l) ersetzt.

Nachfolgend einige technische Daten:
Jahr der Indienststellung: 1942
Gewicht: 57 t
Länge: 8,45 m
Höhe 2,93 m
Breite: 3,70 m
Erstbewaffnung: 8,8 cm KwK 36 L/56
Mitgeführte Munition: 92 Schuss
Zweitbewaffnung: 2x7,92 mm MG34
Panzerung: min. 25 mm; max. 100 mm
Besatzung 5 Mann
Höchstgeschwindigkeit: 38 km/h
Reichweite: 140 km

Der Bausatz:

Bei unserem Bausatz handelt es sich um ein bis ins Detail originalgetreues Abbild eines Tiger 1 früh mit Vollgummireifen. Alle Teile sind aus Metall gefertigt, wobei vorrangig Aluminium zum Einsatz kommt. Viele Teile sind Gußteile die auf dem Bearbeitungszentrum nachbearbeitet wurden, aber auch Dreh- und Frästeile sind enthalten. Die Kette ist aus Aluminiumguß. Ebenfalls enthalten sind Ätzteile und Schrauben.

Im Bausatz sind alle Teile enthalten die zum vollständigen Bau eines Standmodelles notwendig sind. Es sind also weder Antriebsteile noch eine Fernsteuerung enthalten. Selbstverständlich sind die Modelle aber für diesen Einsatzzweck vorgerüstet. Es sind alle notwendigen Schrauben enthalten. Das Modell wird vorrangig geschraubt, aber an einigen wenigen Stellen muss auch Kleber verwendet werden. Insgesamt besteht der Bausatz aus ca. 5.000 Teilen. Der Zusammenbau ist problemlos und mit einfachem Werkzeug zu erledigen. Allerdings ist ein gewisses Maß an Geduld und Ausdauer nötig, die dann durch ein ganz besonderes Modell im Maßstab 1/10 belohnt wird.

Das Fertigmodell:

Beim Fertigmodell wird unser Bausatz zu einem fertigen Tiger I aufgebaut. Die Lackierung erfolgt entsprechend Ihren Wünschen. Das Modell erhält 2 Motoren und ist fahrfertig. Nicht enthalten sind Fahrtregler, Akkus und die Fernbedienung.




zurück